Seiten

Blogroll

Kategorien

Archive

3. Okt. 2013

notonsteamScr

Der Online-Gameshop Steam hat sich – ähnlich wie der AppStore – im Laufe der letzten Jahre zum Indiegame-Liebling gemausert. Anders als bei Apple sind die Anforderungen an die Qualität der Spiele schon immer recht hoch gewesen. Seit einem Jahr läuft Steams Greenlight-Programm, eine Community-Plattform, bei der Entwickler ihre Spiele einreichen können, um Spieler zu einem Voting für die Aufnahme in den standardmäßigen Steam-Katalog zu bewegen.

Das ist zwar schon ein Fortschritt, jedoch bleiben trotzdem viele großartige Spiele auf der Strecke. Dies haben auch die Jungs von Flippfly (Race the Sun) erkannt und den Not On Steam-Sale ins Leben gerufen. Hier gibt es Indiegames, die unverdienter Weise kaum einer kennt. Zum Beispiel Jonas Kyratzes’ The Sea Will Claim Everything einem intelligenten und verrückten Traumland-Adventure. Oder Fotonica, einem schnellen First-Person-Runner im Wireframe-Retro-Look.

Oder oder oder…
wer ungewöhnliche Spiele abseits des Mainstreams sucht, wird hier fündig und glücklich!

Not On Steam

--> FINEFIN's GAMES - click here <--



9. Aug. 2013

Introversion – das bedeutet für mich persönlich: Uplink und DEFCON! Titel, die ich zwar begeistert, aber mit gemischten Gefühlen gespielt habe. Besonders DEFCON lässt einem die Kinnlade runterklappen, obwohl man eigentlich nur auf Zahlen und leuchtende Linien schaut. In Uplink bin ich eingetaucht und habe als Superhacker massig Geld und Hardware gehortet. Diese Introversion-Titel haben eine ganz eigene Atmosphäre und werfen Fragen auf, man ist durch einen hohen Grad der Abstaktion immer bei sich und mit sich allein und gleichzeitig Teil eines globalen (Multiplayer-)Systems, dessen Schicksal wir beeinflussen. Einsamkeit und Wahnsinn.

Darwinia und Multivinia sind actionreiche Echtzeitstrategietitel, die noch in meiner Sammlung fehlen. Macht aber nix: Die Titel von Introversion werden nun im aktuellen Humble Weekly Sale verkauft, inklusive Soundtracks, Sourcecodes und Android-Versionen. Man kann bezahlen, was man will, ab 20$ gibt’s das neueste Spiel von Introversion – Prison Architect – obendrauf.

Hier ein Clip der Entwickler, in dem alle Titel kurz gezeigt und besprochen werden:

Wer abgedrehte Indie-Titel spielen möchte, die einem das Hirn mal so ordentlich durchmassieren, sollte zugreifen!

7. Dez. 2012

Kurze Zwischenmeldung: das erste kleine Update zu Parallax 2 ist ab sofort im AppStore erhältlich.

Es behebt Performance-Probleme, die von Besitzern älterer Geräte (iPhone4, iPod touch 4) gemeldet wurden. Außerdem wird nun die eingestellte Steuerung gespeichert. Wer also anstatt der Accelerometer-Steuerung lieber seinen Finger zum Lenken benutzt, der muss dies nicht mehr bei jedem App-Start wiederholen.

Das nächste Update fügt dann weitere Inhalte hinzu. Mehr Infos dazu gibts bei Canupa oder im TouchArcade-Forum.

29. Nov. 2012

28. Mrz. 2012

Ein kleines Update für Besitzer des neuen iPad mit Retina-Screen kann ab sofort geladen werden. Das Spiel wurde stark vergrößert angezeigt und war somit unspielbar. Das Update behebt diesen Fehler.

Aber auch Besitzer älterer Geräte (ab iOS 4.3) sollten das Update laden. Ich habe die ehemals per Vektorgrafik dargestellte Superbomb gegen ein Pixelsprite ausgetauscht was sich als gutes Mittel gegen die gelegentlichen Slowdowns während der Explosionen herausgestellt hat ;)

Link zum Appstore

ältere Beiträge »

Letzte Beiträge



- Support me at... - Kongregate logo
NewGrounds logo